Sicherheitstraining und Selbstverteidigung 

Hier finden sie spezielle Seminare für Mitarbeiter/innen von Firmen, Behörden oder Arztpraxen

Jeder Mensch ist durch seine Erfahrungen, Lebensumstände, Erziehung und Persönlichkeit einzigartig und hat individuelle Stärken und Schwächen. Auf diese baut der Unterricht auf. Die eigenen Stärken, aber auch die Ängste und Schwächen müssen einem bewusst sein, um damit umgehen zu können und sich von anderen nicht verbal oder körperlich verletzen zu lassen.

In diesem Training erfahren die Teilnehmer/innen, welche Möglichkeiten sie in Gefahren- und Gewaltsituationen haben. Ihr Selbstvertrauen und Sicherheitsgefühl wird gestärkt, da sie Lösungen und Handlungsmöglichkeiten erlernen und trainieren.

"Einfache, aber effektive und sofort umsetzbare Methoden begeisterten die Teilnehmerinnen." 

Angela Schliewe-Leitheiser, Fachschule für Sozialpädagogik

 

Jeder Kurs ist einmalig, da immer auf die Interessen, Bedürfnisse und Fähigkeiten der Teilnehmer/innen eingegangen wird.

Spezielle Kurse auch für Mädchen - und Frauengruppen

Hier geht es zu einer Reportage des SWR über einen Selbstverteidigungskurs von Silke Gorges-Wstrich.

 

Je nach Zielgruppe, Alter und Wünschen der Teilnehmer/innen beinhalten die Seminare folgende Elemente in Theorie und Praxis:

  • Was ist Gewalt? Sensibilisierung zum Thema
  • Innere und äußere Haltung zu grenzüberschreitenden oder gefährlichen Situationen
  • Körpersprache, Auftreten  
  • Rhetorik                                                         
  • Opfer-Täter-Beziehung
  • Gefahrensituationen und der Umgang damit
  • Notwehr-Nothilfe (Rechtliche Grundlage)
  • Umgang mit sexuellen Übergriffen
  • Rollenverhalten
  • Verhaltenstipps
  • Deeskalierende Kommunikation
  • Empfindliche Körperteile
  • Alltagsgegenstände als Waffen nutzen
  • Verbale Reaktionen auf Belästigungen
  • Selbstverteidigungstechniken
  • Schläge und Tritte auf Schlagpolster
  • Laut werden - Schreien üben
  • Rollenspiele
  • Möglichkeiten als Beobachter - Zivilcourage
  • Nutzen und Risiken von Selbstschutzwaffen

Die Teilnehmer/innen erhalten ein Handout mit ausführlichem Informationsmaterial zum Thema.
 

"Ein potenzieller Täter sucht ein Opfer und keinen Gegner/Gegnerin - Sei STARK und MUTIG, lass dir nichts gefallen"

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Seminare zum Thema Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Gewaltprävention durchzuführen.
Dies ist immer abhängig von den Wünschen, Vorkenntnissen und Vorstellungen der Teilnehmer/innen.
Die Inhalte Seminare variieren je nach Art und Alter der Gruppe.

Die Kurse können für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene durchgeführt werden. Seminare für spezielle Zielgruppe und mit besonderen Schwerpunkten sind natürlich möglich.

Begleitend zu den Kursen für Kinder sollte auch ein Infoabend für die Eltern durchgeführt werden.

 

Die einzelnen Seminare werden von mir immer individuell und flexible auf die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Altersstrukturen der Teilnehmer/innen abgestimmt.

Jede Schulung ist anders - jedes Seminar ist einmalig!

IT-Support Marcus Käfer
Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews