Mobbing und Cybermobbing

Hier gehts zu Seminaren zum Thema Mobbing für Firmen und Behörden

 

Seminare für Schulklassen

Hänseleien und kleine Streiche unter Kindern und Jugendlichen gab es schon immer und wird es leider auch immer geben. Doch wann wird aus Konflikten und Streit Mobbing? Wann wird aus Spaß Ernst?

In diesem Workshop werden mit den Schüler/innen die Themen Mobbing, mögliche WhatsApp Problematik und Cybermobbing besprochen.
Auch eigene Beobachtungen und Erfahrungen sollten Thema des Unterrichts sein.
Die Schüler/innen sollen sensibilisiert werden, um ihre  Empathie für Mitschüler/innen und Mitmenschen zu fördern und sich ihrer Verantwortung im Umgang miteinander klar zu werden.

Besonders Handys, WhatsApp und Netzwerke im Internet spielen hierbei eine immer größere Rolle und werden oft leichtfertig eingesetzt um andere Jugendliche zu beleidigen, belästigen, auszugrenzen und fertig zu machen.

Gemeinsam mit den Schülern werden u.a. folgende Inhalte erarbeitet:

Was ist Mobbing? Kennzeichen von Mobbing
Wo sind die Grenzen?
Wo hört der Spaß auf und wann werden Grenzen überschritten?
Wie unterscheidet sich Mobbing von alltäglichen Konflikten?
Was können die Folgen für Mobbing-Opfer sein?
Täter - Opfer - Mitwisser
Was kann man als Opfer oder Zeuge gegen Mobbing tun?
Was kann eine Klasse tun, damit sich jeder in der Schule wohl fühlt?
Unterschied zwischen "Hilfe holen" und "jemanden verpetzen"

Cybermobbing - Umgang miteinander in sozialen Netzwerken

Verantwortungsvoller Umgang mit Smartphone und WhatsApp - Chancen und Risiken
 

Die Inhalte der Seminare erfolgen lösungsorientiert. Themen und Situationen werden gemeinsam mit den Schülern und ihren Erlebnissen besprochen.

 

"Man muss Partei ergreifen. Neutralität hilft dem Unterdrücker, niemals dem Opfer.

Stillschweigen bestärkt den Peiniger, niemals den Gepeinigten"  (Elie Wiesel)

 

 

IT-Support Marcus Käfer
Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews